Laufen nur mit richtiger Ausrüstung

3 Kommentare zu “Laufen nur mit richtiger Ausrüstung”

  1. Nimmersatt Schrieb

    ich finde dein beitrag sehr gelungen 🙂

    hier noch ein kleiner tip so unter Läufern!!
    wenn du das nächste mal deine runden im Park drehst laufen mal die gleich strecke in die entgegengesetzte richtung ^^
    wird dir vorkommen als kennst du die strecke kaum wirst viele neue dinge sehen und trainiert gleich noch die linke gehirnhälfte 😛

  2. joker-face Schrieb

    Danke für den Tip das probier ich doch am besten gleich mal am Wochende aus, schließlich steht der erste offizielle Lauf demnächst ins Haus. 🙂

  3. Maxe Schrieb

    bei welchem puls rennste denn so? rechneste mit den ca. 65% der guten alten „220 minus lebensalter = maximalpuls“-formel?

    ansonsten kann ich dir bei den laufschuhen nur zustimmen. wär der runnerspointtest nicht, hätt ich nie die passenden schuhe gefunden (wer kennt schon MIZUNO?)

    wäre mal gespannt, was ich so mit laufklamotten durchhalten würde. aber ich bin da eher pragmatisch. ich hab mir meine nippel nie abgeklebt und n tshirt/hemd reicht mir da völlig aus. beim laufen schalt ich soweit ab, dass ich da nichts mehr merke. nur socken und schuhe sind wichtig!

    da haste recht

Eigenen Kommentar abgeben